Zum Inhalt springen
Fetischismus Kurzgeschichte: Latex Dating mit Oldtimer

Fetischismus Kurzgeschichte: Latex Dating mit Oldtimer

Sexueller Latex Fetischismus mit einem Oldtimer - Fetischliebe Auto zerstören

Nicht ausschließlich im realen Kontakt lässt sich Fetisch ausleben. Einmal hatte ich einen Online-Freund, der einen sehr besonderen Fetisch innehatte. Nie zuvor hatte ich von dieser Vorliebe gehört. Er war in den Dreißigern. Eine Vorliebe hatte er für den Geruch von Latex und Leder, in Kombination mit Schweiß. Doch das äußerst Ungewöhnliche war, dass er mich bat, die Ledersitze seines Autos zu verschmutzen und mit Kratzern zu versehen.

Ich dachte zuerst, er machte Spaß, so neu klang dieser Wunsch für mich, doch es war ihm sehr ernst. Er besaß einen Oldtimer, welcher ausschließlich für das Ausleben seines Fetischs gedacht war. In dem Oldtimer befanden sich schöne schwarze Ledersitze. Es erregte ihn wahnsinnig, wenn er dabei zusehen „musste“, wie eine Frau in Latex Kleidung und mit High Heels erst die Ledersitze verschmutzte, dann mit Kratzern versah und im Anschluss eine Delle in sein Auto fuhr.

Auto Modenschau Latex - Latex Rubber Fashion

Er war in seiner Fantasie „gezwungen“, nicht eingreifen zu können und „hilflos“ zusehen zu müssen. Dieses ganze Szenario war der Inhalt seines Fetischs. Er meinte, er konnte bisher ausschließlich professionelle Sexarbeiterinnen für das Ausleben seiner Fantasie gewinnen, doch auch Escort-Agenturen verweigerten ihm oft ihre Frauen, denn der Fetisch war scheinbar einfach zu skurril.

Ich verstand, dass er große Schwierigkeiten hatte, eine Frau als Partnerin dafür zu finden. Mich selbst erschreckte die Vorstellung auch, aktiv eine Sachbeschädigung an einem solch wundervollen Auto durchzuführen, getoppt von seinem Zusehen, wenn auch auf seinen Wunsch hin. Ein gewisser Reiz war für mich dennoch da. Ich habe eine Schwäche für Nischenfetisch, solange er legal ist und alle erwachsenen Beteiligten freien Geistes und Willens in gegenseitigem Einvernehmen agieren.

Fuß Fetischismus und skurrilen Fetisch haben

Er erzählte mir viel von seinen Vorlieben und wie sehr es ihn erregte, sich verschiedene Szenarien auszudenken, die alle darauf hinausliefen, dass der Oldtimer am Ende beachtlichen Schaden hatte. Durch das Gespräch mit ihm fand ich einen gewissen Zugang zu seinen Gedanken. Aktiv hätte ich diesen Handlungen nicht zugestimmt, doch da ich gerne ausprobiere und experimentierfreudig bin, willigte ich in eine Online-Session ein, die rein der Fantasie und Vorstellungskraft entsprang.

Dabei überlegte ich mir Situationen und eine bestimmte Handlung, fast einem Roman gleich, wie ich Ledersitze bearbeitete und „aus Versehen“ einen Pfosten touchierte. Fantasievoll verpackte ich diese Handlungen in eine lebendige Geschichte, die wohl einmalig in ihrem Inhalt war. Da es meine Leidenschaft ist zu schreiben, gelang es mir letztendlich doch ganz gut. In den Ablauf dieser Kurzgeschichte konnte er sich dann mit seinen eigenen Ideen und Ergänzungen einbringen. So entstand eine ganz eigene und einzigartige Interaktion zwischen uns.

Immer wieder fragte er mich während der Zeit unserer Freundschaft, ob wir uns nicht treffen könnten, um meine ausgedachte Geschichte real werden zu lassen und seinen Fetisch in der Wirklichkeit auszuleben. Die Geschichte wäre so schön und entspräche genau dem, wie er seinen Fetisch in der Realität befriedigend ausleben wollte.

Doch in jeder Interaktion ist es wichtig, sich selbst treu zu bleiben und sich zu nichts überreden zu lassen, was nicht aus dem eigenen Inneren heraus als lustvoll empfunden wird. Ob nun bei Fetischtreffen oder bei jeder anderen Form menschlichen und sexuellen Miteinanders.

Auto verkaufen? Leder Fetischismus und Oldtimer Latex Dating

Er ließ nicht locker und fragte mich unentwegt nach einer realen Umsetzung. Irgendwann begann er mich auf diese Weise zu nerven, so sehr, dass ich den Kontakt abbrach. Ich weiß, dass er auf irgendeine Art und Weise verzweifelt war, denn einen Partner für diese Vorliebe zu finden stelle ich mir auch heute noch sehr schwer vor. Doch trotz allem müssen die Einstellungen des Gegenübers akzeptiert und geachtet werden und das ausnahmslos. Dafür gibt es keine Alternativen, das ist Gesetz, welches jeder zu respektieren hat, für sich selbst und zum Wohle des Gegenübers!

Hinterlassen Sie Ihre Gedanken hier

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor ihrer Veröffentlichung genehmigt werden müssen..

Related Posts

Fetisch-Kurzgeschichte: Petplay-Befehle im Blätterwirbel
21 January 2024

Fetisch-Kurzgeschichte: Petplay-Befehle im Blätterwirbel

In der malerischen Kleinstadt Marbledale, bekannt für ihre geordneten Straßen und penibel gepflegten Gärten, lebte eine Frau namens Frau...

Mehr lesen
FLR-Fetisch-Kurzgeschichte
03 December 2023

FLR-Fetisch-Kurzgeschichte

In einer beschaulichen Kleinstadt, umgeben von sanften Hügeln und malerischen Landschaften, lebte ein Paar, das eine unkonventionelle Beziehung führte,...

Mehr lesen

Drawer Title

Ähnliche Produkte